Goldener Ring Reise Russland altrussisch

Goldener Ring Russland Reise

Goldener Ring Russland Reise.  Auf den Spuren des “Heiligen Russlands” nordöstlich von Moskau bis hin zur Wolga im Osten ist das alte „heilige“ Russland mit seinen zahlreichen Kirchen und Klöstern lebendig geblieben.

Startseite » Reisen » Russland » Goldener Ring

Goldener Ring – Moskau & der “Goldene Ring”

Bitte beachten Sie die derzeit gültigen Einreisebedingungen für Russland  bedingt durch die CORONA-Krise.

Zu den Angeboten ▼

Hier ist der sogenannte “Goldene Ring”, eine Kette altrussischer Städte, die sich von Sergiew Possad über die Wolgastädte Jaroslawl und Kostroma bis hin nach Wladimir und Susdal zieht. Jeder Ort ein funkelnder Brillant, sich zum glitzernden Goldenen Ring zusammenfügend.

Weitere Reiseangebote finden Sie unter Russland Reisen

Der Goldene Ring bezeichnet eine Reihe alter russischer Städte nördlich von Moskau. Die Routen, die durch diese Städte führen, zeigen dem Besucher die spannende Geschichte der Entstehung Russlands. In Städten wie Susdal oder Rostow Weliki scheint sich auf den ersten Blick seit Jahrhunderten wenig geändert zu haben. Hier überragen noch immer die Glockentürme prächtiger Kathedralen das Stadtbild. Goldene Zwiebeltürme, prächtige Klöster, einst blühende Handelsmetropolen – nah der Hauptstadt Moskau und doch so fern liegt der Goldene Ring. In Städten wie Wladimir, Susdal und Pljos schlägt das Herz des alten, des orthodoxen Russland. Die Kirche erlebt in dem Vielvölkerreich seit Jahren eine Renaissance, und so ist auch der Goldene Ring wieder ein Pilgerziel der Russen. Goldener Ring Reise Goldener Ring Russland.

Höhepunkte entlang des Goldenen Rings

Flächenmäßig das größte Land der Welt, bietet Russland eine Vielzahl an kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten. Auf dem Goldenen Ring gibt es altrussische Städte und ehemalige Hochburgen zu bestaunen. Viele der Siedlungen sind älter als die Hauptstadt Moskau und entstanden zwischen dem 11. und 17. Jahrhundert. Aus dieser Zeit stammen auch die meisten der prächtigen Kirchen und Klöster mit den glänzenden Zwiebeltürmen, die Sie während einer Reise entdecken werden.

UNESCO Weltkulturerbe

Besuchen Sie in Wladimir u.a. die Demetrius- Kathedrale und das Goldene Tor. Das aus weißem Stein errichtete Tor ist das letzte noch erhaltene der Festung und besteht aus einem Turm mit einer Kirche. Weiter zur kleinen Siedlung Bogoljubowo. Das Kloster Bogoljubow und die Mariä-Schutz-Kirche an der Nerl werden Sie in vergangene Zeiten zurückversetzen (allesamt UNESCO Weltkulturerbe).

Susdal, Kostroma, Jaroslawl

In dieser historischen Stadt scheint die Zeit stehen geblieben zu sein; jeder Stein erzählt eine Geschichte. Besichtigen Sie das Erlöser-Euthymius-Kloster, den Kreml und die Mariä-Geburts-Kathedrale (allesamt UNESCO Weltkulturerbe). 

Alte Straßen, geschichtsträchtige Architektur und schöne Kirchen prägen das Bild von Kostroma. Während einer Stadtführung besuchen Sie die Erscheinungs-Kathedrale und die Auferstehungs- Kirche an der Debra. Anschließend geht es weiter zum Hypathius-Kloster, welches an der Mündung des Kostroma-Flusses in die Wolga liegt. In Jaroslawl besichtigen Sie die über 1.000 Jahre alte Stadt (UNESCO Weltkulturerbe). Hier bestaunen Sie den Kreml mit der Prophet-Elias-Kirche sowie der Christi-Verklärungs-Kathedrale.

 

Reisekontakte.at - Reisen buchen weltweit WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner