Armenien Reisen 2022, Kaukasus Rundreisen, Georgien Urlaub

Armenien Reisen, 2022 Mohnblumen Urlaub Berg Ararat Rundreisen

Zu den Angeboten ▼Spannende Armenien Reisen 2022, 2023 und Georgien Reisen sollten Sie nach Möglichkeit im Mai, Juni, Juli, August, September oder Oktober durchführen, um von den angenehmsten Temperaturen im Urlaub zu profitieren. Im Sommer ist eine ideale Reisezeit, um in den Bergen zu wandern, weil es ansonsten etwas kalt sein kann. Die Zeit zwischen Dezember und März ist für Besucher, die die kulturellen Sehenswürdigkeiten bei Armenien Rundreisen und die Natur des Landes erleben möchten, nicht zu empfehlen. 


Für Georgien Reisen empfiehlt sich der Frühling (April bis Juni) oder der  Herbst (September, Oktober). Dann ist es sonnig, recht trocken und angenehm warm.

Startseite » Reisen » Armenien

Armenien Reisen, Georgien Rundreisen, Kaukasus 2022, 2023

Bitte beachten Sie die derzeit gültigen Einreisebedingungen  bedingt durch die CORONA-Krise.

Armenien Reisen – Georgien Rundreisen buchen 2022, 2023. Individuelle Armenien Reiseangebote und Rundreisen sind vielfältig. Entdecken Sie die beiden Länder Armenien & Georgien zwischen Kaspischem und Schwarzem Meer.

Entdecken Sie das Land, den ersten christlichen Staat der Welt – überall Kirchen und über Schluchten aufragende Klosterburgen. Weiter geht es nach Georgien. Das fruchtbare Land auf der Südseite des Kaukasus galt schon immer als „Balkon Europas“. Erleben Sie die landschaftliche und kulturelle Vielfalt am äußersten Rand von Europa im Privatwagen mit Fahrer, zu zweit oder mit Freunden oder als geführte Rundreise Armenien & Georgien.

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Armenien Reise durch die reiche Geschichte des Landes von den ersten Niederlassungen der Steinzeit über das Mittelalter bis ins 19. Jh. Nähere Informationen zu diesen Ländern finden Sie hier: Länderinfo.

Möchten Sie noch andere Länder in Europa bereisen, so finden Sie weitere Reiseziele unter Europa Reisen

Beliebte Reiseveranstalter für einen Urlaub

Entdecken Sie die Hauptstadt Jerewan und das älteste christliche Land der Welt im Herzen des Kaukasus auf einer Armenien Reise z.B. mit dem Reiseveranstalter Gebeco Reisen. Eine Rundreise durch Armenien wird zu einer Entdeckungsreise am unbekannten Ende Europas.

Mit SKR Reisen bereisen Sie die Perle des Kaukasus. Bis jetzt ist Armenien noch ein echter Geheimtipp. Lassen Sie sich von den atemberaubenden Gebirgslandschaften des Kaukasus mitreißen, entdecken Sie hier und da Klöster, die aussehen, als wären Sie direkt aus dem Fels gemeißelt.

Aktiv und nachhaltig kann man mit dem österreichischen Reiseveranstalter ASI Reisen Armenien und Georgien zwischen Ararat und Kaukasus erwandern.

Spannende Rundreisen durch Armenien

Wer eine unvergessliche Rundreise erleben möchte, sollte unbedingt in Armenien einen Halt einlegen. Das Land ist voller historischer Bauten und kultureller Highlights. Außerdem bietet die faszinierende Naturlandschaft eine unglaublichen Facettenreichtum, sodass Sie im Urlaub nicht mehr aus dem Staunen kommen werden. Insbesondere die vielen Klöster und Kirchen der frühchristlichen Zeit und die UNESCO-Welterbestätten sowie deren Anwärter machen einen Besuch des Landes zu einem Highlight. Und auch die gebirgigen Landschaftsstrukturen sorgen für atemberaubende Bergpanoramen, deren Anblick unvergesslich bleibt.

urlaub in Jerewan – sehenswerte Hauptstadt 

Jerewan, die Armenien RundreisenHauptstadt Armeniens gilt als eine der schönsten Hauptstädte der ehemaligen Sowjetunion und besitzt viele sehenswerte Museen und Prachtbauten, die bei Armenien Rundreisen gerne besucht werden. Die Stimmung ist höchst lebendig und sehr südländisch. Die Stadt Jerewam ist etwa 1000 m hoch gelegen. Die Innenstadt ist am Abend voll mit herausgeputzten Spaziergängern, die vielen Straßen- und Parkcafes alle voller Leute. Besuchen Sie die Altstadt, Cascade (Aussichtspunkt über die Stadt mit erstem Blick auf den Ararat),das Opernhaus, Parks, und machen Sie eine Kaffeepause in einem der vielen lebendigen Open-Air-Kaffeehäuser. 

Das Matenadaran gilt als eine der Besonderheiten der Stadt. Hierbei handelt es sich um ein Archiv mit unzähligen alten Handschriften, insbesondere Manuskripten, die aus der jahrhundertealten frühchristlichen Kultur stammen. Mit einem unfassbaren Bestand von etwa 17.000 unterschiedlichen Schriften gilt es als UNESCO Weltdokumentenerbe. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten, wie der Platz der Republik, das Genozid-Denkmal und die Etschmiadsin Kathedrale verteilen sich auf das Stadtgebiet. 

Naturwunder und Kultur entdecken bei Armenien Reisen

Armenien ReisenDie Landesfläche Armeniens, von der 90 % über 1.000 Meter Seehöhe liegen, ist etwa halb so groß wie Österreich. Das Land grenzt im Norden an Georgien, im Osten an Aserbaidschan, im Südosten an den Iran, im Süden an die aserbaidschanische Exklave Nachitschewan und von Südwesten bis Westen an die Türkei. Kombinieren Sie Armenien Reisen und Georgien Reisen. Ein Besuch im Kaukasus im Rahmen von Georgien Reisen bleibt unvergesslich. 

Der Aragats, ist ein erloschener Vulkan und mit knapp 4.100 m die höchste Erhebung des Landes. Er eignet sich hervorragend für Wanderungen, doch der Ausblick ist gleichermaßen faszinierend und wunderschön. Zwei Highlights des Vulkans sind der Kari-See, der sich in etwa 3.200 m Höhe an den Hängen befindet, und Amberd, die nur noch teilweise erhalten gebliebene alte Festung, die auf 2300 m Höhe am Südhang liegt. Sie war eine der Hauptstädte des mittelalterlichen Armeniens.

Insbesondere die vielen Klöster und Kirchen sind von der frühchristlichen Zeit geprägt und von großer historischer Bedeutung. Die Klöster von Haghpat und Sanahin gelten gemeinsam als UNESCO Weltkulturerbestätte, deren älteste Fragmente aus dem 10. Jahrhundert stammen. Sie gelten als außergewöhnliches Exemplar der mittelalterlichen Architektur Armeniens.

Die beste Zeit für eine Reise nach Armenien

Aufgrund der großen Höhenunterschieden zwischen 400 m und 5.000 m variiert das Klima im Land stark, wobei größtenteils ein kontinentales Klima herrscht. Von Dezember bis März herrscht Winter mit Temperaturen von bis zu -10°C, wobei der Jänner der kälteste Monat des Jahres ist. Im Sommer, von Mai bis Oktober, liegen die Temperaturen um die 30°C. Besonders im Juli und August herrschen die höchsten Temperaturen des Jahres. Grundsätzlich empfiehlt es sich, Armenien Reisen von Mai bis September durchzuführen, da die Temperaturen zu dieser Zeit für einen Urlaub am angenehmsten sind und am wenigsten Niederschlag fällt.

Reisekontakte.at - Reisen buchen weltweit WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner