Westaustralien Reise, Australien Westküste Mietwagenrundreise

Australien Reisen
Startseite » Reisen » Australien » Westküste

Australien Westküste Selbstfahrer Reise

Zu den Angeboten ▼

Australien WestküsteDie Australien Westküste ist sehr unterschiedlich im Vergleich zur Ostküste. Der Osten ist dichter besiedelt ist, der Westen Australiens zeichnet sich durch Menschenleere und endlose Weiten aus. In Westaustralien findet man Rote Erde, schneeweiße Strände, kristallklares Wasser, wunderschöne Nationalparks. Eine beeindruckende Flora & Fauna prägen den wilden Westen des Landes. Was den gesamten Westen Australiens jedoch stärksten auszeichnet, sind die endlosen Entfernungen um von A nach B zu gelangen. Viele Australien-Reisende meinen, dass der Westen, das „wahre Australien“ sei, da eben genau die soeben aufgeführten Charakteristika schließlich eine Down Under Reise ausmachen.

Weitere Reiseziele und Destinationen in Australien finden Sie unter Australien Reisen

Beliebte Sehenswürdigkeiten Australien Westküste

An der Australien Westküste wäre im Südwesten die Margaret River Wine Region hervorzuheben, welche für hervorragenden Weine und ausgezeichneten Surf-Bedingungen bekannt ist. Die überwiegend bei Backpackern sehr beliebte Ortschaft Margaret River bildet das Zentrum der Region. Etwas weiter Richtung Norden gelangt man in die Kleinstadt Busselton, welche aufgrund seines fast zwei Kilometer langen Piers, dem Busselton Jetty, bekannt ist.

 

Eine Pferdekutsche transportiert die Besucher auf dem längsten Steg der Südhalbkugel hin und her. Nach Busselton folgt die etwas größere Stadt Bunbury, welche mit ihren rund 70.000 Einwohnern, einem großen kulturellen Angebot und dem belebten Cappuccino Strip einige Besucher anlockt. Nur zwei Fahrstunden weiter nördlich liegt Perth, die unangefochtene Metropole Westaustraliens.


Westküste von Perth Richtung Norden

Australien

Wenn man an der Westküste Australiens von Perth Richtung Norden fährt, liegen die Ortschaften nun immer weiter auseinander und die Natur wird unberührter. Die schneeweißen Sanddünen bei Lancelin sowie die sich im markanten Nambung National Park befindenden Pinnacles (verwitterte und bis zu vier Meter hohe Kalksteinsäulen, die mitten aus dem Sand emporragen und eine ganz eigene Atmosphäre kreieren)sind markant. Die nächsten nennenswerten Orte sind Jurien Bay sowie Dongara & Port Denison, die überwiegend von der Fischerei leben. Die nächstgelegene Kleinstadt hingegen ist das sich fast 450 Kilometer nördlich von Perth befindende Geraldton an der Batavia Coast.

Als nächstes folgen das touristische Örtchen Coral Bay sowie ein paar äußerst markante Nationalparks, die ein Muss für jeden Natur-Liebhaber sind. Der wilde Kalbarri National Park, die Shark Bay mit dem wunderschönen Francois Peron National Park sowie das strandnahe Ningaloo Reef, welches direkt vor dem markanten Cape Range National Park gelegen ist. Der Hauptort auf der beliebten Halbinsel ist der Touristenort Exmouth, welcher der Ausgangspunkt für Unternehmungen zum Riff sowie zum Nationalpark ist. Etwas weiter östlich im Landesinneren liegt der für seine tollen Gorges und Wanderwege bekannte Karijini National Park.

 


Je weiter Richtung Norden, desto wilder wird die Natur. Nach den Arbeitersiedlungen Karratha, South Hedland und Port Hedland sowie dem wunderschönen 80 Mile Beach folgt ein weiteres Highlight der Westküste Australiens. Der kleine Urlaubsort Broome ist der Beginn des wilden Nordens, welcher sich durch tropisches Klima, feuerroten Sand und bis zu sieben Meter lange Salzwasserkrokodile charakterisiert. Auch wenn Broome eine Touristenhochburg ist, so muss man nur wenige Kilometer fahren, um mitten in der unberührten Natur zu sein.

Endlos lange Strände

Endlos lange Strände wie der Cable Beach, das bekannte Staircase to the Moon und beste Angelbedingungen.  Und die einmaligen Landschaftsformationen der wilden Kimberleys machen einen Trip von Derby via Gibb River Road in die Bungle Bungle Range oder ins Devonian Reef zu etwas Einmaligen. Vorbei an Halls Creek & Fitzroy Crossing sowie der letzten Ortschaft Western Australias, Kununurra, passiert man schließlich die Grenze zum Northern Territory, dessen Küste bis hoch nach Darwin überwiegend unerschlossen ist. Aus diesem Grund bleiben die meisten Touristen auch stets nahe des Victoria Highway, der in Katherine auf den nach Darwin führenden Stuart Highway trifft. 

Australiens Westküste –  Mietwagenrundreise durch Australien für Selbstfahrer. Diese Selbstfahrer-Reise Australien führt Sie zu den schönsten Punkten Westaustraliens mit Perth – Geraldton (ca. 415 km), Geraldton – Kalbarri N.P. (ca. 155 km).Kalbarri N.P. – Monkey Mia (ca. 380 km), Monkey Mia – Coral Bay (ca. 565 km). Coral Bay – Karratha (ca. 590 km). Karratha – Port Hedland (ca. 240/600 km). Port Hedland – Broome (ca. 615 km). Broome – Fitzroy Crossing (ca. 400 km). Fitzroy Crossing – Kununurra (ca. 650 km).
Kununurra – Katherine (ca. 515 km). Katherine – Kakadu N.P. (ca. 300 km). Kakadu N.P. – Litchfield N.P. (ca. 285 km). Litchfield N.P. – Darwin (ca. 100 km).

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!