Türkei Bergsteigen Bergexpedition Aladaglar-Berge

Türkei wandern
Startseite » Reisen » Türkei » Bergsteigen

Türkei Bergexpedition: Trekking in den Aladaglar-Bergen

Zu den Angeboten ▼

Das Taurus-Gebirge (türkisch: Toros Dagları) ist ein über 1000 Kilometer langes System von Gebirgsketten in Vorderasien. Es beginnt im Süden der Türkei, wo es größtenteils der Mittelmeerküste folgt und schlängelt sich über der Stadt Adana (Bolkar-Region) Richtung Norden. Der nördliche Teil des Gebirges besitzt/bildet zugleich die höchsten Erhebungen/Ausläufer des gesamten Taurus – das Aladaglar, dessen Gipfel fast alle im 3000er Bereich liegen und teilweise sogar an die 4000 m heranreichen. Das Aladaglar wurde im Jahre 1995 wegen seiner vielfältigen Flora und Fauna zum Nationalpark erklärt.

Höhepunkte sind Standortwanderungen in Kappadokien und Zelttrekking in den Aladaglar-Bergen. Optional besteht die Möglichkeit für einen Stopp im pulsierenden Istanbul oder Verlängerung an der Türkischen Riviera.  Das Besondere dieser Reise ist Zelttrekking mit komfortablen Camps und der Trekkinggipfel Mt. Embler (3517 m)

Türkei Bergsteigen, Georgien Türkei Bergexpedition . Georgien – Türkei – Russland: Vom Kasbek (5047m) über den Ararat (5156m) bis zum Elbrus (5642m). Türkei Bergtour Kaukasus mit den drei höchsten Bergen an der Grenze zwischen Europa und Asien. Der im Ostkaukasus gelegene Prometheus-Berg Kasbek, der im Norden der Türkei aufragende Ararat sowie der mit seinen 5642m Höhe alles überragende Elbrus – Trekking Kasbek.  Trekking Ararat, Start der Berg-Expedition in der Hauptstadt Georgiens – Tiflis. Nach der Besteigung des Kasbek an die iranische Grenze zur Besteigung des Ararat, als Abschluß der Westgipfel des Elbrus Hauptziel dieser Expeditionsreise.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Google Analytics Opt-Out

Hier klicken um dich auszutragen.