Rundreisen Namibia 2023 Safari Angebote

Startseite » Reisen » Namibia » Rundreisen

Rundreisen und Safaris Namibia 2023

Auf Safari in Namibia als Selbstfahrer oder in einer Kleingruppe

Namibia ist nicht nur auf kultureller Ebene interessant, sondern beeindruckt vor allem durch die Artenvielfalt. Nicht umsonst gilt Namibia als das tierreichste Land der Welt. Die meisten Tiere finden Sie im Etosha Nationalpark, in dem Sie auf einer Pirschfahrt den Big Five ganz nahe kommen. Antilopen, Impalas, Gnus, Zebras und Flusspferde begegnen Ihnen auf der Fahrt durch die ursprüngliche Natur des Nationalparks. Besonders an den zahlreichen Wasserstellen treffen Sie Scharen von wilden Tieren an.

Weitere Namibia Reisen

Campingreisen, Italien Camping, Wohnmobil

Wohnmobile mieten, Campervan, Reisemobil, Alkoven

Wohnmobil mieten in den Regionen USA Kanada Australien Neuseeland Südafrika; Namibia, Botswana, Deutschland, Niederlande, Spanien, Portugal, Italien, Frankreich. Wohnmobile Europa, USA, ...
zu den Angeboten
Namibia Young traveller Reise für junge Leute

Namibia Young traveller Reise für junge Leute

Namibia Reisen für Young Traveller mit größtenteils Safaricharakter. Du reist in einem Overlander-Bus (Trekking-Lkw) und übernachtest meist in Igluzelten, die ...
zu den Angeboten
Namibia Lodges

Etosha Nationalpark Lodges Safari Camps Namibia Wildlife

Etosha Nationalpark - Safari Camps Namibia Wildlife Must see Etosha Nationalpark: Die Toshari Lodge begrüßt Sie in einer ruhigen Umgebung ...
zu den Angeboten

Namibia kann ganzjährig bereist werden, da das Klima relative konstant bleibt. Von Mai bis Dezember ist Trockenzeit im Land. Zu dieser Zeit können Sie am besten wilde Tiere beobachten, denn sie sind auf der Suche nach Wasser zum Trinken. Wer Hitze weniger gut verträgt reist am besten im Juni und Juli, denn zur namibischen Winterzeit liegen die Temperaturen im angenehmen Bereich bei etwa 20 Grad. Es kann zu dieser Zeit allerdings vereinzelt zu Regen und Schnee kommen. Von August bis September steigen die Temperaturen wieder, allerdings kann es zu heftigen Stürmen kommen. Oktober und November sind die heißesten und trockensten Monate des Jahres. Von Dezember bis April ist Regenzeit in Namibia. Dadurch taucht Namibia in ein grünes Licht, denn die Pflanzen können wieder wachsen. In dieser Zeit bewegen sich die Tiere weit von den Wasserstellen entfernen.

Reisekontakte.at - Reisen buchen weltweit
back-to-top-button
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner