Galapagos Inseln, Ecuador Kombireise buchen

Galapagos Reisen
Startseite » Reisen » Ecuador » Galapagos

Galapagos Inseln, Ecuador Galapagos Kombireise

Ecuador Galapagos

Ecuador Galapagos – Die Galápagos-Inseln bestehen aus 13 großen und 6 kleineren Inseln sowie mehr als 100 Mini-Inseln oder Felsen, die sich um den Äquator gruppieren. Mit einer Einwohnerzahl von ca. 19.000 Personen und einer Landfläche von ca. 7.880 km² gehören die Inseln zu den am dünnsten besiedelten Provinzen Ecuadors. Provinzhauptstadt ist Puerto Baquerizo Moreno auf der Insel San Cristóbal.  Seit 1959 gelten die Galapagos Inseln als Nationalpark und stehen unter besonderem Schutz. Im Jahr 1978 wurden sie von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Der Tourismus wird sorgsam kontrolliert. Die Besucher haben einige Verhaltensregeln zu beachten, um die Schönheit und Vielfalt der Inseln zu erhalten. Über 300 ausgebildete Ranger sorgen dafür, dass die Touristen über die Inseln geführt werden. Tiere dürfen dabei weder gefüttert noch erschreckt werden. Auch ist es nicht erlaubt, Pflanzen und Tiere vom Festland auf die Inseln zu bringen, oder von einer der Insel zu einer anderen zu befördern. Das alleinige Erkunden der geschützten Bereiche ist nur mit einer Sondergenehmigung erlaubt. Weitere interessante Angebote finden Sie auch unter Ecuador Reisen

Galapagos Reise – Galapagos Ecuador Reise und Galapagos Inseln 15-tägig, Besuch der Galapagos Inseln, Wanderungen: 7 x leicht (1-3 Std.), 1 x moderat (5 Std.), 9 Tage die Naturschönheit & Tiervielfalt Galapagos genießen. Die Gehzeiten betragen durchschnittlich 3 – 4 Stunden bei nur geringen Höhenunterschieden von durchschnittlich 100 bis 200 Metern. Steinige, unebene Pfade sind eher die Ausnahme, sodass diese Programme auch gut für Wander-Einsteiger geeignet sind Galapagos Ecuador Kombireise, Ecuador Galapagos Kombination, Ecuador Galapagos Reise,

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!