Süditalien Rundreisen Apulien, Kalabrien, Golf von Neapel

Süditalien Rundreisen – Die Regionen Kampanien, Apulien, Basilikata und Kalabrien werden von vielen Kunst- und Naturliebhabern hoch geschätzt. Die Region an der Mittelmeerküste gilt als eine der schönsten Europas. Darüber hinaus warten Städte wie Neapel, Lecce und Palermo mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten. Insbesondere die Ferieninseln Capri, Ischia sind sehr beliebt.

Startseite » Rundreisen » Italien » Süditalien

Rundreisen Apulien im Südosten Italiens

Wer Italien abseits von Massentourismus erleben will, kann am italienischen “Stiefelabsatz” eine landschaftlich und architektonisch einmalige Region Apulien erleben. Typisch für Apulien sind die Trulli, runde Häuser, die häufig als Urlaubsunterkunft genutzt werden. In Bari finden Sie eine liebevoll restaurierte Altstadt, in der das italienische Leben direkt auf den Straßen und Plätzen stattfindet. Wie für einen Werbefilm geschrieben, sieht man Frauen mit ihren flinken Fingern auf Nudelbrettern die typischen „orecchiette“ formen.

Bari befindet sich auf halber Höhe der Adriaküste in Süditalien. Die malerische Küstenstadt verfügt über einen weitläufigen Hafen, einige wunderschöne Strände und eine reizvolle historische Altstadt. Innerhalb der Altstadt befindet sich das beeindruckende Castello Svevo, die Kathedrale von San Sabino und die Basilika von San Nicola. Zudem gibtes auch mehrere Museen – insbesondere das Archäologische Museum und das Bari Civic Museum.

Gleichzeitig ist die Hauptstadt Apuliens ein Wirtschaftszentrum und wichtige Universitätsstadt. Besonders sehenswert ist neben anderen beeindruckenden Bauwerken die romanische Wallfahrtskirche San Nicola. Die Portale der Basilika sind aufwändig gestaltet und zeigen beispielsweise Stiere am Hauptportal.  Besuchen Sie die geheimnisvolle Burg aus der Zeit Kaiser Friedrichs II. Das Castel del Monte (UNESCO Weltkulturerbe) wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist weltweit als ein geniales Beispiel mittelalterlicher Architektur bekannt, vereint jedoch Bauelemente unterschiedlicher Stile und Epochen: von den römischen Löwen am Eingang zu den gotischen Türmen.

Golf von Neapel: Kulturschätze an der Traumküste

In Pompeji und Herkulaneum sehen Sie großartige Zeugnisse antiker Architektur und Kunst. Sie erleben den Charme von Amalfi und Ravello sowie das königliche Neapel. Genießen Sie bei einer Fahrt über die Amalfitana atemberaubende Aussichten auf den Golf von Salerno.

Am Fuße des Vesuvs liegt das Ausgrabungsgelände der antiken Stadt Herkulaneum, die beim Ausbruch des Vesuvs unter einer gewaltigen Schlammlawine begraben wurde. Wenn auch nur ein kleiner Teil der römischen Stadt freigelegt werden konnte, gewähren die archäologischen Funde doch einen anschaulichen Einblick in das Alltagsleben der römischen Kaiserzeit vor fast 2.000 Jahren. Bei der n Fahrt auf der Vesuv-Höhenstraße genießen Sie großartige Ausblicke auf die Küste. 

Neapel ist nicht nur die drittgrößte Stadt Italiens, sie ist auch Ausgangspunkt für Ausflüge rund um den Golf von Neapel. Von der Hafenstadt an der Westküste Süditaliens sind die vorgelagerten Mittelmeerinseln Capri Capri, Ischia und Procida gut mit dem Boot zu erreichen. 

Reisekontakte.at - Reisen buchen weltweit
back-to-top-button
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner