Tansania Wanderreise Kilimanjaro Besteigung

Kilimanjaro Besteigung
Startseite » Reisen » Tansania » Kilimanjaro Besteigung

Tansania Wanderreise – Kilimanjaro Besteigung

Tansania Wanderreise – Kilimanjaro Besteigung: Trittsicherheit, Trekkingerfahrung sowie sehr gute Ausdauer und Kondition für mehrstündige Wanderetappen, Höhenverträglichkeit bis auf 5900 m zur Bewältigung der Bergbesteigung, Teamgeist, Bereitschaft zum Komfortverzicht sind die Voraussetzungen für eine Kilimanjaro Besteigung. Die Campingplätze und Berghütten verfügen nur über einfachste Sanitäranlagen, die nicht dem europäischen Standard entsprechen. Waschmöglichkeiten und Privatsphäre sind sehr stark eingeschränkt. Weiters finden Sie unter Tansania Reisen weitere Reiseangebote, wie Rundreisen, Safaris und Pauschalreisen

Tansania ist ein Land, in dem jeder Reisende sein persönliches Urlaubsglück finden kann. Naturbegeisterte können bei Pirschfahrten während einer Safari auf die Fährtensuche der Big 5 gehen, Trekker können den Gipfel des Mt. Kilimanjaro oder des Mt. Meru erklimmen und auf den Erholungssuchenden warten schneeweiße Strände und türkisblaues Meer. Erleben Sie Naturhöhepunkte, eindrucksvolle Tiererlebnisse und einmalige Orte im außergewöhnlichen Tansania. Die ostafrikanischen Republik Tansania ist drei Mal so groß wie Polen und beherbergt 33 Wildreservate und 14 Nationalparks. Zu Tansania gehört auch die Inselgruppe von Sansibar, die 40 km vor der Ostküste Afrikas liegt. Tansania Wandern – Kilimanjaro Besteigung – Besteigung des Kilimanjaro über Marangu Route. Die Marangu Route beginnt am Marangu Gate und ist die leichtere, aber auch mehr frequentierte Route zum Kilimanjaro. . Ausgezeichnete Kondition ist Voraussetzung – Individuelle Verlängerungen in Tansania oder Kenia auf Anfrage

KLIMA, BESTE REISEZEIT

In Tansania herrscht ganzjährig warmes Klima. Die regenreichste Zeit ist in den Monaten April, Mai und Juni. Eine beste Reisezeit für das gesamte Land gibt es nicht. Es hängt davon ab, welchen Teil des Landes man besuchen möchte. Touren auf den Kilimanjaro kann man das ganze Jahr über unternehmen. In der Zeit von Juni bis Anfang Oktober ist es kühl und trocken. Von etwa Mitte Dezember bis März ist es relativ warm. Die Insel Sansibar ist ein ganzjähriges Reiseziel.

Am angenehmsten gelten die Monate Juni bis September. In diesem Zeitraum sind die Tagestemperaturen nicht zu hoch, es ist relativ trocken und in den Nächten kühlt es sich angenehm ab. In den Juli und August fallen auch die großen Tierwanderungen in der nördlichen Serengeti. Der Norden Tansanias kann auch von Dezember bis Februar besucht werden.
Trekking-Touren auf den Kilimandscharo sind das ganze Jahr über möglich, wobei sich die Trockenzeiten besonders anbieten. Für Gipfelbesteigungen des Kilimandscharo werden am häufigsten die Monate Januar und genannt: in dieser Zeit ist es am Berg vergleichsweise warm und die Sicht auf den Hauptgipfel ist oft ungetrübt. In diesen beiden Monaten kommen jedoch auch die meisten Wanderer und Bergsteiger zum Kilimandscharo. Ruhiger ist es am Berg in den Monaten im März, Juni und Oktober. Die touristische Hauptsaison für Tansania liegt in den Monaten Juli und August.

INSEL SANSIBAR

Die Gewürzinsel Sansibar im Indischen Ozean bietet herrlich Sandstrände, Palmenhaine und den Duft von Vanille, Nelken und Muskatnuss. Die Kultur und Lebensweise auf der Insel unterscheidet sich deutlich vom Leben auf dem Festland. Sansibar erweckt mit seinen Palästen und orientalischen Gassen Träume von 1001er Nacht. Besuchen Sie die historische Altstadt von Stone Town mit seinen kolonialen Bauten. Sehenswert ist der Palast der Wunder aus dem Jahr 1883 – das erste Gebäude auf Sansibar, das mit Strom und Fließwasser versorgt wurde. Zu den schönsten Gebäuden der Steinernen Stadt zählt die Alte Apotheke aus dem 19. Jahrhundert, die heute ein Kulturzentrum beherbergt. Im Norden der Insel finden Sie mit Nungwi das touristische Zentrum mit zahlreichen Restaurants und wunderschönen Stränden. Auch für aktive Urlauber gibt es ein umfangreiches Ausflugsprogramm auf Sansibar, wie z.b. eine Tour zum Jozini Forest im Inselinneren. Nach spannenden Safaris am Festland von Tansania eignet sich Sansibar einfach ideal für einen erholsamen Badeaufenthalt mit einem Schuss Kultur

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!