Marokko Reise von der Westküste ins Landesinnere, Baden in Agadir

Rundreisen Marokko Reisen,
Startseite » Reisen » Marokko » Marokko & Meer

Marokko Reise von der Marokko Westküste ins Landesinnere

Marokko Westküste

Zu den Angeboten ▼

Von der Marokko Westküste ins Landesinnere – eine sehr ausführliche Reise nach Marokko, Marrakesch – Perle des Maghreb, Baden in Agadir im Atlantik. Sie starten Ihre Reise mit dem Flug nach Casablanca. Entlang der Küste geht es weiter bis nach Rabat. Dort sehen Sie den Königspalast von außen, da er der königlichen Familie als Wohnsitz dient. Meknès, das »Versailles Marokkos« und Residenz des Alaouiten-Herrschers Moulay Ismail, erkunden Sie mit einem Rundgang durch die Medina. Zu Fuß erkunden Sie das mittelalterliche Stadtzentrum von Fès. In das Tal des Ziz, eines der beeindruckendsten Oasentäler Marokkos, gelangen Sie über den Hohen Atlas….

Weiters finden Sie unter Marokko Rundreisen weitere Reiseangebote

Beste Reisezeit Marokko

Marokko

Für die Küstenregionen und das Landesinnere Marokkos sind jeweils unterschiedliche Reisezeiten zu empfehlen. Im Westen und Norden sollte man zwischen Mai und Oktober reisen. Der Atlantik sorgt im Sommer in den Küstengebieten für merkliche Abkühlung, sodass sich die Lufttemperaturen bei angenehmen 22 – 26 °C bewegen. Die Wassertemperatur liegt in dieser Zeit zwischen 18 und 23 °C. Im Osten und Süden ist es allerdings in dieser Jahreszeit für europäische Reisende zu heiß. Dort ist die beste Reisezeit März, April und Mai sowie in den Monaten Oktober und November, wenn es in der Wüste kühler ist. Möchte man eine Rundreise durch ganz Marokko unternehmen, sollte man in den Übergangszeiten im April und Mai oder im Oktober und November reisen.

Marokko Reise von der Marokko Westküste ins Landesinnere, Marokko Erlebnisreise, mittelalterliches Stadtleben mit den lebendigen Souks, ein gastliches Land, exotisch und voller Abenteuer. Vor allem die Königsstädte werden Sie faszinieren! Highlights: Casablanca, Meknés, Fés: Stadt der Lehre, Erfoud, Tinerhir, Ouarzazate, Marrakesch, Taroudant, Tafraoute, Essaouira. Heiße trockene Sommer und milde feuchte Winter bestimmen das Klima des Nordens in Marokko. Im Landesinneren steigen im Hochsommer die Temperaturen auf 45 Grad und je südlicher es geht, nimmt die Regenmenge ab. April bis November ist für den Norden Marokkos eine angenehme Reisezeit, dagegen für den Süden und die Gegend um Marrakesch von März bis Mai und Oktober/November.

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!