Ecuador Reise Indiomärkte und Anden

Ecuador Reise zwischen Indiomärkten und Anden

Ecuador Reise

Höhepunkte dieser Ecuador Reise für Aktive; „Mitad del Mundo“ – Äquatorüberschreitung; Bedeutendste Inkaruinen von Ecuador – Ingapirca; Wanderung am Vulkan Chimborazo und Cotopaxi; Spektakuläre Zugfahrt zur „Teufelsnase“; Koloniales Flair: Quito, Riobamba & Cuenca. Für diese Wander- und Kulturreise ist eine gesunde Fitness notwendig, um Wanderungen von 4 Stunden (je nach Konditionen eventuell auch etwas länger) in Höhen bis zu 4500 m genießen zu können. Feste Wanderschuhe sind notwendig, Teleskopstöcke oftmals hilfreich. Diese Ecuador Reise ist auch als Privatreise ab 2 Personen mit englischsprachiger Tourenleitung buchbar.

Ecuador Reise zwischen Indiomärkten und Anden – Reisehighlights dieser Ecuador Reise: Historische Altstadt von Quito (UNESCO); Äquatorüberschreitung am „Mitad del Mundo“; Viehmarkt und buntes Treiben in Otavalo; Wanderung am Vulkan Chimborazo und Cotopaxi; Herrliches Farbenspiel an der Laguna Quilotoa; Kolonialstädte Riobamba und Cuenca; Faszinierende Zugfahrt zur „Teufelsnase“; Pastaza-Canyon – das Tor zu den Tropen; Inkaruinen von Ingapirca; Hochmoore und Lagunen im Cajas NP; Gualaceo – authentischer Markt der Indigenas; Artenvielfalt auf den Galápagos-Inseln. Erleben Sie auf Ihrer Reise durch Ecuador eine kultureller Vielfalt ohnegleichen. Über 17 verschiedene ethnische Gruppen leben im Andenstaat. Die farbenfrohen und lebendigen Märkte der Ureinwohner vor allem im Hochland sind Zeugnis dieses kulturellen Reichtums und ein absolutes Muss einer jeden Reise nach Ecuador. Insbesondere der größte und berühmteste Kunsthandwerksmarkt Lateinamerikas in Otavalo darf dabei nicht fehlen. Während man in Ecuador reist, wird man dennoch überall auf das Vermächtnis vergangener Herrscher und Völker stoßen. Sowohl die Inka als auch die spanischen Kolonialherren hinterließen imposante Spuren ihrer Besatzung.

Simple Share Buttons