Von Papua-Neuguinea nach Fiji Melanesien Kombination

Von Papua-Neuguinea nach Fiji

Von Papua-neuguinea nach Fiji Von Papua-Neuguinea nach Fiji – Wir konzentrieren uns in Papua-Niugini auf zwei sehr unterschiedliche Regionen, das kühle Hochland um Goroka mit seinen vielfältigen Ethnien und die vulkanisch geprägte, tropische Insel New Britain. Auch die überraschend abwechslungsreiche Hauptstadt Port Moresby wird mit einbezogen. Anschließend haben wir Erholungstage im Südpazifik, die Inseln Fijis bieten mit ihrer sehr gut ausgebauten touristischen Infrastruktur, ihrer freundlichen Bevölkerung und ihren langen, feinsandigen Stränden einen erholsamen Ausklang dieser abwechslungsreichen Reise. Die Hotels in Papua sind ordentlich, berücksichtigt man den Landesstandard sind sie sogar komfortabel zu nennen. Auf Fiji haben wir ein schönes Strandresort auf der Hauptinsel Viti Levu mit einer der idyllischen Inseln der Mamanucas kombiniert, von hier aus unternehmen wir einen Segelausflug. Innerhalb Papuas verkehren wir meist mit Linienflügen, die Ausflüge selbst mit den vor Ort vorhandenen Fahrzeugen; hier müssen bei einem Ziel wie Papua Abstriche in Kauf genommen werden, die von den Erlebnissen, die diese Region bietet, mehr als aufgewogen werden! Die Betreuung erfolgt durch örtliche Führer in englischer Sprache, unabhängig von einer festen Gruppe, weshalb diese Reise zum Termin nach eigener Wahl durchgeführt werden kann. Individuelle Verlängerungen sind nicht nur auf Fiji kein Problem, auch andere Inseln des Südpazifiks, wie z.B. Samoa und Tonga, können auf Wunsch ergänzt werden; ebenfalls sind Abstecher in weitere Regionen Papuas machbar, z.B. an die idyllische Milne Bay.

Papua Neuguinea Reisen, Urvölker Papua Niugini, von Papua nach Fidji, Papua Reisen, einzigartigen Papua Niugini, Papua und fidji, Melanesien Kombination

Simple Share Buttons