Türkei Bergsteigen Bergexpedition Georgien

Türkei,

Individuelle Reiseanfrage >> | Rückrufservice >>

Georgien – Türkei – Russland: Bergexpedition

Türkei Bergsteigen – eine 5000er-Kombination der Superlative. Start der Tour ist Istanbul, von wo es zum ersten bergsteigerischen Ziel, dem Ararat geht. Der auch historisch interessante Berg, an dessen Hängen einst die Arche Noah angelegt haben soll, wird auf der sicheren Südroute in Angriff genommen. Der weite Fernblick vom Gipfel reicht bis ins benachbarte Armenien. Vom Ararat fahren Sie hinüber nach Tiflis und weiter auf der alten Georgischen Heerstraße über den berühmten Kreuzpass bis nach Kasbegi, von wo aus der 5047 m hohe östliche Eckpfeiler des Kaukasus, der Kasbek erklommen wird. Nach bereits zwei erklommenen 5000ern wartet nun als krönender Abschluss der Westgipfel des Elbrus als Hauptziel dieser Expeditionsreise auf Sie. Von den Unterkünften am Garabashi ist die Besteigung eine lange und anspruchsvolle Tagestour selbst für erfahrene Steigeisengeher. Doch der Ausblick hinüber zum schroffen Ushba-Doppelgipfel und zum Dongusorun lohnt die Anstrengung allemal! Durch die bereits erfolgte gute Höhenanpassung am Ararat und Kasbek bestehen beste Chancen, am Gipfeltag sehr gut mit der großen Höhe und den damit verbundenen Anstrengungen fertig zu werden.

Türkei Bergsteigen, Georgien Türkei Bergexpedition ,Georgien – Türkei – Russland: Vom Kasbek (5047m) über den Ararat (5156m) bis zum Elbrus (5642m), Türkei Bergtour Kaukasus mit den drei höchsten Bergen an der Grenze zwischen Europa und Asien: der im Ostkaukasus gelegene Prometheus-Berg Kasbek, der im Norden der Türkei aufragende Ararat sowie der mit seinen 5642m Höhe alles überragende Elbrus – Trekking Kasbek, Trekking Ararat, Start der Berg-Expedition in der Hauptstadt Georgiens – Tiflis, nach der Besteigung des Kasbek an die iranische Grenze zur Besteigung des Ararat, als Abschluß der Westgipfel des Elbrus Hauptziel dieser Expeditionsreise

Simple Share Buttons