Kilimanjaro und Sansibar, trekken, relaxen

Kilimanjaro Wandereisen Afrika
Startseite » Reisen » Tansania » Kilimanjaro und Sansibar

Kilimanjaro und Sansibar – Trekking und Relaxen

Zu den Angeboten ▼

Kilimanjaro und Sansibar. Den Kilimanjaro auf einer der attraktivsten Route besteigen und am Palmenstrand Sansibars erholsamen Badeurlaub genießen? Diese Tour vereint zwei der größten Naturwunder Tansanias. Das abwechslungsreiche Höhenprofil der Machame Route begünstigt eine gute Akklimatisation – unabdingbar, um das „Dach Afrikas“ zu erreichen. Nach nur einer Flugstunde landen Sie schließlich auf der Tropeninsel Sansibar, wo Ihr Urlaub entspannt ausklingt. Weiters finden Sie unter Tansania Reisen weitere Reiseangebote, wie Rundreisen, Safaris und Pauschalreisen

 

Kilimanjaro Trekking – Marangu Route

Fahren Sie mit dem Fahrzeug zum östlichen Eingang des Kilimanjaro-Nationalparks: Marangu-Tor (1.860 m). Nach dem schnellen Einholen von Klettererlaubnissen und der Registrierung beim Such- und Rettungsdienst beginnt die Gruppe mit dem Trekking zur Mandara-Hütte (2.700 m). Die Trekkingroute beinhaltet eine Passage durch den Regenwald (wo tropische Duschen sehr wahrscheinlich sind). Daher empfehlen wir Ihnen, nicht nur Ersatzkleidung, sondern auch Ihre Regenmäntel mitzunehmen. Wenn Sie das Camp erreichen, kümmert sich die Bergbetreuung um das Nötigste, baut die Zelte auf und bereitet das Mittagessen zu. Auf der gesamten Marangu-Route verbringen Sie Ihre Nächte in speziellen Hütten. Sie bieten eine großartige Alternative für diejenigen, die nicht in Zelten schlafen möchten. Verzichten Sie während des Trekkings auf Alkohol und Koffein. Trinken Sie täglich mehr als 4 Liter Wasser in Flaschen (nach und nach, häufig).

Vorsorge gegen Höhenkrankheit

Nehmen Sie eine Diamox-Pille, um Symptome der Höhenkrankheit zu lindern. Die meisten Bergsteiger nehmen Diamox am Morgen vor dem Aufstieg ein, um das mit Höhenkrankheit verbundene Unwohlsein zu reduzieren. Bei potenziellen Allergien empfehlen wir Ihnen, vor der Reise Ihren Arzt zu konsultieren. In der Nacht können Unannehmlichkeiten auftreten, die mit der Akklimatisierung in der Höhe einhergehen: Aufgrund einer Verringerung der Atmung beim Aufwachen erhält Ihr Körper weniger Sauerstoff als am Tag. Wenn Sie die Höhe berücksichtigen, kann es sein, dass Sie sich krank fühlen und Kopfschmerzen haben. Achten Sie auf Ihren eigenen Körper und teilen Sie Ihrem Führer mit, wenn Sie Symptome einer Höhenkrankheit verspüren.

Kilimanjaro und Sansibar – Kilimanjaro Trekking, Relaxen auf Sansibar. Kombi Trekking Kilimanjaro Sansibar, Kombireise Sansibar Kilimanjaro. Kilimanjaro Trekking – erreichen Sie das Dach Afrikas via Marangu-Route! Die so genannte „Coca-Cola-Route“ gilt als die komfortabelste Aufstiegsvariante. Im üppigen Regenwaldgürtel trifft man oft auf die scheuen Colobusaffen. Im Anschluss tauchen Sie ein in die exotischen Düfte der Gewürzinsel Zanzibar (Sansibar) und relaxen an den Traumstränden von Sansibar. Fünf Tage am Strand des Indischen Ozeans runden den Tansania Urlaub ab. Kilimanjaro und Sansibar, trekken und relaxen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Google Analytics Opt-Out

Hier klicken um dich auszutragen.