Portugal Rundreisen 2022, 2023 Städtereisen Lissabon

rundreisen portugal lissabon

Zu den Angeboten ▼Hier finden Sie TOP Angebote an Portugal Rundreisen 2022, 2023. Erleben Sie auf Portugal Reisen die schönsten Seiten des sonnigen Landes in Südeuropa.

Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub an der Nordküste ist Juli und August. Je weiter man nach Süden kommt, umso länger ist auch die Badesaison. An der Algarve lohnt sich wegen der warmen Temperaturen und wenig Regen selbst ein Besuch im Winter.  Für Rundreisen und Städtereisen sind vor allem die Frühjahrsmonate und der Herbst mit ihren angenehmen Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad geeignet.

Startseite » Reisen » Portugal » Rundreisen

Portugal Rundreisen, Lissabon Städtereisen

Bitte beachten Sie die derzeit gültigen Einreisebedingungen bedingt durch die CORONA-Krise.

Portugal Rundreisen 2022, 2023 und Spanien Kombireisen mit Stadtbesichtigungen in Burgos, Leon, Santiago de Compostela, Vigo, Porto, Salamanca, Avila und Toledo.

 Reiseangebote Portugal 2022, 2023 buchen

Reisen Lissabon HotelsErleben Sie alle Höhepunkte des Landes bei einer Portugal Rundreise wie die Pilgerorte Santiago und Fatima, die malerische Altstadt Portos oder unternehmen Sie eine Städtereise nach Lissabon mit genügend Zeit für individuelle Unternehmungen.

Lissabon und Porto ringen auf unterschiedliche Art um die Gunst der Besucher und sind ein tolles Ziel für eine Städtereise. Unternehmen Sie eine Rundreise entlang des portugiesischen Jakobswegs und entdecken Sie die Höhepunkte Nordportugals. Folgen Sie den Spuren des Jakobsweges und lassen Sie sich schließlich von Porto und Lissabon verzaubern. Eine Portugal Rundreise lässt Sie das Land niemals wieder vergessen!

Wer das Land individuell bereisen möchte und nur ein Flug & Hotel Angebot sucht, wird unter Portugal Pauschalreisen fündig.

Porto: die Perle des Nordens

Entdecken sie Porto z.b. mit einer Kleingruppenreise von Nordportugal bis Lissabon. Die Parkanlagen mit ihren Springbrunnen und Alleen sind eine einzigartige Hommage an die portugiesische Gartenbauarchitektur. Das Wahrzeichen der Stadt ist eindeutig der Torre dos Clerigos. Der Kirchturm der barocken Kirche ragt 76 Meter hoch über die Altstadt. Portos Vergangenheit als internationale Handelsstadt kann man im Börsenpalast mit seinem neomaurischen Prunksaal auf den Grund gehen.

Wer sehr an zeitgenössischer Kunst und Architektur interessiert ist besucht das Museu de Arte Contemporânea de Serralves. In dem immerhin knapp 13.000 qm großen Komplex finden sich wertvolle Kunstsammlungen und architektonische Besonderheiten, die durch ein besonderes Augenmerk auf Skalen, Proportionen, Licht eine Harmonie mit der Natur herstellen sollen. Die heitere Stimmung der Stadt lässt sich aber am besten bei einer Bootsfahrt auf dem Douro spüren, die ganz nebenbei herrliche Blicke über die Stadt bietet. Und was wäre Porto ohne seinen Wein? In Vila Nova de Gaia läßt sich gut in die Welt des Portweins abtauchen.

Portugals Algarve

Mit einer bequemen Standortreise an Portugals Algarve erleben Sie intensive Düfte und Farben, einzigartige Flora und Fauna, dazu Landschaften wie aus dem Bilderbuch. Die Atlantikküste zeigt sich uns stets von ihrer besten Seite mit ihren atemberaubenden Stränden und historischen Städten. Doch auch das abwechslungsreiche Hinterland bietet viel für Natur- und Kulturliebhaber.

Zwischen den Badeorten Armacao de Pêra und Carvoeiro, in exponierter Lage auf einem weit ins Meer hineinragenden Felssporn, thront die kleine Kapelle Nossa Senhora da Rocha. Nach einer Besichtigung kann man hier zu einer Klippen-Wanderung in westliche Richtung aufbrechen. Dieser Küstenabschnitt zählt zu den schönsten der Algarve und die Aussicht zwischen wunderschönen Pinien auf der einen und dem Ozean auf der anderen Seite ist atemberaubend.

Sehenswerte Städte und Reiseziele

In Lissabon ist die Erinnerung an das Zeitalter der Entdecker lebendig. Der Bau des Hieronymitenklosters sowie der Turm von Belém wurde von König D. Manuel I erbaut um den Glanz und Reichtum des Landes zu symbolisieren. Wegen der portugiesischen Interpretation der Spätgotik zählen diese Bauten heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Das bezaubernde Städtchen Sintra mit seiner maurischen Burg aus dem 8. bis 9. Jh. und den teils jahrhundertealten Palästen ist ebenfalls eine UNESCO Stätte.

Die Pilgerstadt Fátima ist eines der größten Zentren des Marienkults in diesem Land. In Coimbra findet man die älteste Universität, gegründet 1290, gleichzeitig auch die älteste Universität Europas. Seit 1996 ist auch das Stadtzentrum von Porto Weltkulturerbe. Neben der Kathedrale sind auch die berühmten Portweinhäuser sehenswert.

Beste Einblicke bei einer Rundreise

Portugal ReisenWer einen Einblick in das Land und Leben bekommen möchte kann das am besten mit einer Rundreise erleben. Während sich in den großen Städten das Leben tummelt, genießt man die Ruhe auf dem Land zwischen Korkeichen und Olivenhainen. Malerische Fischerdörfer säumen die Küste. Das Land auf einer Rundreise von Norden bis Süden kennenlernen. 

Erleben Sie auf Reisen die schönsten Seiten des sonnigen Landes in Südeuropa. Lissabon, die Hauptstadt des Landes, ist das Zentrum einer vielseitigen Region, die unterschiedliche Vorlieben und Sinne anspricht. Rundreise durch Spanien und Portugal Rundreisen von Spanien an die Algarve reisen, Mietwagenrundreisen. Städtereisen Lissabon, geführte Gruppenreisen mit Madeira, Rundreise mit Bootsfahrt auf dem Douro, Portweinprobe in Vila Nova de Gaia, Portugal Rundreisen zum Kennenlernen

Wann ist die beste Reisezeit?

Im ganzen Land findet man warme Sommer und vergleichsweise milde Winter. Es sind aber deutliche Unterschiede im Klima von Nord nach Süd festzustellen. Vor allem im Norden des Landes in der Gegend um Porto ist das Klima insgesamt kühler und feuchter als im Süden. Reisen  können ganzjährig empfohlen werden, es kommt aber darauf an, in welche Region man reist. Madeira und die Azoren sowie die Algarve lohnen einen Besuch auch im mitteleuropäischen Winter.

Schnee ist auf den Inseln nicht zu erwarten und auch an der Algarve selten. Skifahren ist im Winter im Nordosten in den Bergen möglich. Für Besichtigungen und Städtereisen sind vor allem die Frühjahrsmonate und der Herbst sehr geeignet. Badeurlaub ist an der Nordküste im Juli und August möglich. Je weiter man nach Süden kommt, umso länger ist auch die Badesaison. Die Algarve könnte im Hochsommer Juli und August zu heiß werden, wobei leichte Winde die Hitze häufig erträglich machen.

Reisekontakte.at - Reisen buchen weltweit
back-to-top-button
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner