Apulien Reisen, Alberobello, Matera, Lecce, Trani, Ostuni, Bari

Apulien Reisen – Bunte Vielfalt am Stiefelabsatz. Besuchen Sie historische Stätten, lernen Sie die antike Kultur der Region kennen und bewundern Sie architektonische Meisterwerke aus verschiedenen Epochen. Kirchen, Kapellen, Burgen und Trulli in Alberobello – die runden Häuser mit den zipfelartigen Dächern gehören nicht zur Welt der Schlümpfe, sondern zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Startseite » Rundreisen » Italien » Süditalien

Rundreisen Apulien im Südosten Italiens

Wer Italien abseits von Massentourismus erleben will, kann am italienischen “Stiefelabsatz” eine landschaftlich und architektonisch einmalige Region Apulien erleben. Typisch für Apulien sind die Trulli, runde Häuser, die häufig als Urlaubsunterkunft genutzt werden. In Bari finden Sie eine liebevoll restaurierte Altstadt, in der das italienische Leben direkt auf den Straßen und Plätzen stattfindet. Wie für einen Werbefilm geschrieben, sieht man Frauen mit ihren flinken Fingern auf Nudelbrettern die typischen „orecchiette“ formen.

Bari befindet sich auf halber Höhe der Adriaküste in Süditalien. Die malerische Küstenstadt verfügt über einen weitläufigen Hafen, einige wunderschöne Strände und eine reizvolle historische Altstadt. Innerhalb der Altstadt befindet sich das beeindruckende Castello Svevo, die Kathedrale von San Sabino und die Basilika von San Nicola. Zudem gibtes auch mehrere Museen – insbesondere das Archäologische Museum und das Bari Civic Museum.

Gleichzeitig ist die Hauptstadt Apuliens ein Wirtschaftszentrum und wichtige Universitätsstadt. Besonders sehenswert ist neben anderen beeindruckenden Bauwerken die romanische Wallfahrtskirche San Nicola. Die Portale der Basilika sind aufwändig gestaltet und zeigen beispielsweise Stiere am Hauptportal.  Besuchen Sie die geheimnisvolle Burg aus der Zeit Kaiser Friedrichs II. Das Castel del Monte (UNESCO Weltkulturerbe) wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist weltweit als ein geniales Beispiel mittelalterlicher Architektur bekannt, vereint jedoch Bauelemente unterschiedlicher Stile und Epochen: von den römischen Löwen am Eingang zu den gotischen Türmen.

Im Land der Trulli

In den Grotten von Castellana befindet sich ein atemberaubendes Höhlensystem. Die fantastisch geformten Stalagmiten und Stalagtiten in bis zu 60 Metern Tiefe entführen in eine unbekannte Welt. Zurück an der Erdoberfläche sieht man auf dem Weg durch die Kalkebene der Murge die ersten Trulli. Im Ort Alberobello stehen über 1.000 der seltsamen Häuser, mörtellos gebaut mit Kraggewölben. Ein mehr als pittoreskes Bild, der UNESCO mit Recht den Welterbestatus wert.

Der Norden mit Bari, Trani und Molfetta

Immer die Küste entlang geht es in die Hauptstadt Apuliens, nach Bari. In der Kirche San Nicola findet sich die Grabstätte des Heiligen Nikolaus. Spazieren Sie durch die mittelalterliche Altstadt und besuchen Sie auch die romanische Kirche San Sabino. Im Ort Trani, idyllisch am Meer gelegen, befindet sich die normannische Kathedrale des 11. Jahrhunderts. Sie ist eine der schönsten Kirchen Apuliens. Wie die meisten Gebäude der Altstadt ist sie aus einem hell-rötlich schimmernden Naturstein gebaut, der ihr ein sehr harmonisches Antlitz gibt. Trani ist auch Mitglied der »Cittaslow«, einer Bewegung für Entschleunigung und mehr Bewusstsein und Lebensqualität in italienischen Städten.

Castel del Monte

Das berühmte achteckige Castel del Monte, die »steinerne Krone Apuliens« gibt Rätsel auf. Schon von weitem sehen wir das rätselhafte Gebäude majestätisch in der Landschaft thronen. War die Burg als Jagdschloss geplant oder sogar als Tresor für den Staatsschatz?

Tief in den Süden – nach Lecce

Lecce ist die »Perle des Barocks« in Apulien. Auf der Piazza Oronzo im Herzen der Stadt bewundert man die Überreste des Amphitheaters. Auf einem Spaziergang durch die Stadt kann man das geschäftige Treiben in den Straßen erleben und eines der schönsten Beispiele des Lecceser Barock ─ die Kirche Santa Croce – bewundern. Natürlich kann man die Zeit in Lecce individuell für eine ausgiebige Shoppingtour nutzen. Etliche kleine Geschäfte laden hierzu ein.

Reisekontakte.at - Reisen buchen weltweit
back-to-top-button
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner