Philippinen Inseln, Rundreise philippinische Inselwelt

Philippinen
Startseite » Reisen weltweit » Asien » Philippinen » Inseln

Philippinen Inseln – Reise zu traumhaften Inseln

Philippinen Inseln – Nord-Luzon und die Visaya-Inseln, Malerische Reisterrassen in Banaue, Chocolate Hills und Traumstrände. Bei dieser Rundreise durch die philippinische Inselwelt ist es gelungen, die Höhepunkte der Philippinen zu kombinieren: Die Naturschönheiten Luzons, die Inselwelt der Visayas und die vielen Gesichter der Metropole Manila machen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Weitere Reiseangebote finden Sie unter Philippinen Reisen

Eine Tagesfahrt in die Bergwelt der Zentral-Kordilleren führt Sie zunächst durch die weite und fruchtbare Ebene Luzons. Je nach Saison lassen sich die Bauern bei der Reisernte oder beim Pflanzen beobachten. Grandiose Panoramen sind auf der Gebirgsstraße nach Sagada garantiert. Sie fahren am Mt. Polis vorbei und passieren den Chico-River. Die spektakulären Berghänge mit eindrucksvollen Terrassen scheinen nicht enden zu wollen. Ein Spaziergang durch die Altstadt Vigan versetzt Sie in die spanische Kolonialzeit zurück.

Die St. Paul´s Kathedrale sowie zahlreiche herrschaftliche Kolonialhäuser erinnern an die glorreiche, farbenfrohe Vergangenheit der Stadt. Eine Pferdekutschenfahrt darf natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag haben Sie Zeit für sich. Lassen Sie den Charme Vigans auf sich wirken ─ bei einem köstlichen Kaffee oder einem kühlen San Miguel in einem der lauschigen Straßencafés. 

BESTE REISEZEIT

Klima, Reisetipps

Die beste Reisezeit für die Philippinen liegt in den Monaten Dezember, Jänner und Februar. Dann herrscht Trockenzeit und die Temperatur ist erträglich. Es fällt in dieser Zeit weniger Regen. In der Bucht von Donsol (Südspitze der Insel Luzon) lassen sich zwischen Dezember und Mai (vor allem im März und April) Walhaie beobachten. In dieser Zeit werden hier die größten Fische der Welt angezogen, da die Gewässer hier besonders planktonreich sind. Von März bis Mai gibt es zwar noch keine tropischen Wirbelstürme und Regenmassen, doch es wird sehr heiß mit Höchsttemperaturen um die 40°C . Meiden sollte man in jedem Fall die Regenzeit von Juni bis Oktober, wenn Regenmassen niedergehen und über die Philippinen regelmässig Taifune ziehen, die zahlreiche Straßen sind unpassierbar machen und den Flug- und Schiffsverkehr auf den Philippinen immer wieder zum Erliegen bringen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!