Persien Abenteuer, Iran Reise Kerman, Esfahan ursprünglich

Persien Reise
Startseite » Reisen weltweit » Asien » Iran » Abenteuer

Persien Reise Abenteuer: Nomaden, Wüste, Kamele

Zu den Angeboten ▼

Persien Reise Abenteuer – Von Teheran über die heilige schiitische Stadt Qom, das malerische Bergdorf Abyaneh und Nain ins Zentrum der Zoroastrier Yazd mit trad. Wüstenarchitektur. Über Abarkuh zu den Ruinenstädten Pasargadae, Persepolis und Naqsh-e Rostam. Dann Shiraz mit Gartenanlagen, Palästen, Koranschulen, Moscheen und dem Grabmal des Dichters Hafez. Danach geht die Persien Reise weiter nach Isfahan mit Prunkbauten, Palästen, Moscheen, einer armen. Kathedrale, malerischen Brücken. Über Natanz und Kashan mit herausragender Gartenanlage zurück nach Teheran und Besichtigung einiger Museen und Paläste aus der Schahzeit. Gute Hotels, Rundreise im klimatisierten Reisebus, keine Inlandsflüge. Kleidervorschriften für Frauen sind zu beachten (Kopftuch und langärmelige Bluse/Tunika/Mantel). Aufgrund des langwierigen Visierungsprozesses müssen Buchungen bis 7 Wochen vor Reisebeginn vorliegen

Sie haben sich andere Reisen vorgestellt? Hier geht es zu weiteren Iran Reisen aus dem vielfältigen Angebot auf unserem Portal.

Klima und Reisezeit

Die besten Zeiten um in den Iran zu reisen sind im Frühling von Mitte April, im Mai bis Anfang Juni sowie im Herbst von Ende September, Oktober bis Anfang November. Zu dieser Zeit vermeidet der Reisende einerseits den langen und kalten Winter im Norden und andererseits den Sommer, der im größten Teil des Landes unangenehm heiß werden kann.

Auch die Zeit des iranischen Neujahrsfestes am 21. März und in den darauffolgenden zwei Wochen sollte man meiden, da dann sehr viele Iraner unterwegs sind. Hotels, Flüge und Überlandbusse sind in dieser Zeit in der Regel ausgebucht.

Darmavand Besteigung

Der Darmavand ist der höchste Berg Persiens und stellt für ambitionierte Bergwanderer keine besonderen Anforderungen an Bergerfahrung, Technik und Ausrüstung. Einzig eine gute Akklimatisation sowie eine sehr gute Ausdauer sind die Schlüssel zum Gipfelerfolg am 5671 m hohen Damavand. Erleben Sie bei einer Iran Reise mit Darmavand Besteigung nicht nur die klimatischen Kontraste zwischen den trockenen, wüstenhaften Gebirgszügen des Elburs-Gebirges mit seinem höchsten Vulkan, sondern tauchen Sie auch in das quirlige Leben der Metropole Teheran ein und genießen Sie das Kontrastprogramm. Wer noch mehr Zeit mitbringt, dem seien die schönsten Kulturstätten dieses faszinierenden Landes wärmstens empfohlen!

Persien Reisen, Persien Abenteuer: Nomaden, Wüste, Kamele – Persien ursprünglich entdecken, 12-tägige Rundreise Persien mit Übernachtung in ausgesuchten Hotels.Abseits der üblichen Touristenpfade bringt uns diese Persien Abenteuer Reise eine ganz andere Seite des Iran nahe, das ländliche Leben in den Dörfern, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!