Trekkingschuhe, Sportschuhe, Wüstenstiefel

rucksack

Trekkingschuhe, Sportschuhe, Wüstenstiefel

Globetrotter Trekkingschuhe


WüstenstiefelAigle Ténéré 2 Männer – Wüstenstiefel

Sportlicher Wüstenstiefel Leicht, flexibel und rundum bequem. Aus strapazierfähigem, wasserabweisendem Baumwollgewebe. Und temperaturausgleichendem Baumwollfutter. Für guten Laufkomfort und Bewegungsfreiheit.
Die flexible Sohlenkonstruktion mit eher schmaler Auftrittsfläche ist komplett aus Kautschuk gearbeitet und durch ein spezielles Verfahren direkt an den Schuh vulkanisiert und verschweißt. Dadurch wird eine Verbindung geschaffen, die auch bei heißen Temperaturen zuverlässig hält.

Dschungel, Wüste, Gletscher, flache Wiesen, kombinierte Touren, Trekking, Gebirge, Geröll, Schnee? Zu Fuß, per Rad oder Boot? Sommer oder Winter? Wo will ich hin? Und was werde ich dort unternehmen? Bevor Sie sich dessen nicht bewusst sind, kaufen Sie bitte keinen Schuh! Der Schuh muss passen. „Natürlich“, werden Sie jetzt denken, und den ersten Wandertag unter Umständen trotzdem mit Blasen an den Füßen beenden. Lassen Sie sich Zeit für die Entscheidung, aber kaufen Sie den Schuh rechtzeitig! Sie müssen sich an ihn gewöhnen und ihn ggf. einlaufen. Linktipp: Clearskies Expedition & Trekking – weltweite Bergreisen

Wanderschuhe aller Art
Zwischen den Klassikern haben Hikingschuhe einen festen Platz erobert: Sie sind vor allem leicht und flexibel. Allroundmodelle, sportlich-bequem, griffig im Profil, trittsicher, fest genug für Touren mit kleinem Gepäck, fürs Rad nicht zu klobig und im Alltag kein Klotz am Bein. Raus aus dem Büro und rein in den Wald.
Wanderstiefel
… für Wanderungen und Touren mit mittelschwerem Gepäck. Sie sind in der Regel aus Nylon und Veloursleder oder Leder; zum Teil mit wasserdichter Membran ausgestattet. Ein leichter Wanderstiefel hat nicht nur eine feste Sohle, sondern bietet durch seinen Schaft Stabilität im Knöchel. Für 2- oder 3-tätige Kurztouren meist ausreichend.
Trekkingstiefel
… kommen überall da zum Einsatz, wo auch mit schwerem Gepäck gewandert wird. Trekkingstiefel werden am häufigsten getragen. Als solide Begleiter für längere Rucksacktouren verfügen sie über einen stabilen Schaft, eine gute Dämpfung (dauerhaft), abriebfeste und griffige Laufsohlen mit Absatz, exzellentes Leder etc. Für Wanderer mit nordisch-feuchtem Ziel gibt es Lederstiefel auch mit wassderdichter Membran. Die gesamte Sohlenkonstruktion ist entsprechend der Abrollbewegung vorgeformt.
Alpinstiefel
Mehr Stabilität und Sicherheit geht nicht! Stiefel für den alpinen Einsatz bestehen entweder aus starkem Leder oder Kunststoff (Schalenstiefel). Wichtigstes Kriterium für Alpinstiefel ist die feste Sohle, die dem Steigeisen Halt gibt.



Simple Share Buttons