Myanmar Reise zur Königsstadt Mandalay

Myanmar

Individuelle Reiseanfrage >> | Rückrufservice >>

Myanmar Reise – 14-tägige Reise in Myanmar – Klassisches Myanmar

Höhepunkte dieser Myanmar Reise: Burma intensiv erleben mit, Flusskreuzfahrt auf dem Irrawaddy auf stilvollem kleinem Kolonialdampfer. Mit der klassischen Variante bereisen Sie den mittleren Irrawaddy in acht Tagen – von der viel besungenen alten Königsstadt Mandalay zu den weltberühmten Tempeln Bagans. Der heilige Mt. Popa steht ebenso auf Ihrem Programm wie die Shwedagon-Pagode in Yangon und ein bezaubernder Aufenthalt am Inle-See. Morgenstimmung am Goldenen Felsen – Der Goldene Felsen ist einer der heiligsten buddhistischen Plätze Burmas und erweckt den Eindruck, als würde er jeden Augenblick in die Tiefe stürzen. Besuch der Shwedagon-Pagode und der Höhlen von Pindaya mit ca. 8.000 Buddha-Figuren. Bootsfahrt auf dem ursprünglichen Inle-See, Tempelanlagen von Bagan und Mandalay, Mount Popa – kleiner Teilnehmerkreis. Lassen Sie sich von Ihrer freundlichen Mannschaft verwöhnen und von der Herzlichkeit der Burmesen verzaubern! Weitere Reiseangebote finden Sie unter Myanmar Reisen

Myanmar Reise -13-tägige Reise in Burma – Klassisches Burma, erleben Sie die sagenhaften Tempel von Bagan & die Königsstadt Mandalay sowie den malerischen Inle-See mit schwimmenden Gärten & den „Einbeinruderern“. Authentische Myanmar Reise & herzliche Begegnungen mit der buddhistischen Bevölkerung. Neben Angkor Wat in Kambodscha und dem Borobudur in Indonesien ist Bagan, ein 40 km² große Tempelareal, eines der bedeutendsten Meisterwerke der asiatischen Architektur. Etwa 65 km südöstlich von Bagan beherrscht ein Vulkankegel in beeindruckender Weise das Landschaftsbild. Als Nationalpark geschützt und als heiliger Berg verehrt, ist der Mt. Popa Heimstätte von 37 Nats. Den lebensgroßen Figuren ist am Fuße des Berges ein eigener Schrein gewidmet.

Simple Share Buttons