Familienurlaub Tirol mit Kindern wandern

Familienurlaub Tirol – Wandern mit Kindern in Österreich

Familienurlaub Tirol

Familienurlaub Tirol – Das kleine Bergdorf Westendorf liegt auf einem wunderschönen, sonnigen Hochplateau, weit ab von Verkehrslärm, auf 800 m Höhe. Westendorf hat seine ganz besonderen Reize, und offensichtlich noch ein bisschen mehr von all dem, was ein Tiroler Bergdorf ausmacht.Freistehend, am Rande von Westendorf und mit freiem Blick auf die Kitzbüheler Alpen liegt der Sportclub Wilder Kaiser. Von hier aus sind es nur wenige Gehminuten zur Ortmitte und in das benachbarte, wunderschöne Windautal. Das auch im Sommer lebhafte Kitzbühel ist etwa 15 Km entfernt. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren gibt es ein sportliches und unterhaltsames Programm. Es werden kleine und auch schon große, erlebnisreiche Wanderungen auf die umliegenden Berge des Brixentales unternommen. Dort oben warten spannende Abenteuer- und Erlebnislandschaften auf die Kinder,wie Ponyhof, Wasserspielplatz Hexenwasser, Murmeltiere, Schwimmen, fahren ins Salvenaland zur Sommerrodelbahn und vieles, vieles mehr…… Natürlich haben wir am/im Haus einiges vorbereitet: wir spielen mit Euch Fußball und Tischtennis, versuchen über eine Slackline zu spazieren und zeigen Euch, was man mit dem Mountainbike so alles machen kann.

Familienwandern Österreich, Tirol Wandern mit Kindern , Sportclub Wilder Kaiser. Urlaub mit Kind Tirol, Wandern mit Kind Tirol, Wanderurlaub mit Kindern. Wanderurlaub mit Kind , Urlaub mit Kind Tirol – wandern mit Kind Österreich. Familienurlaub Tirol Familienwandern.

Hoch über Westendorf ist ein alter Verbindungsweg zwischen acht Almen heute ein aussichtsreicher Wanderweg. Die Gondel der Alpenrosenbahn bringt die Wanderer in 15 Minuten von Westendorf auf 1.800 Meter Seehöhe. Auf breiten, gut gepflegten Wegen geht es von der Bergstation Talkaser ohne große Steigungen bis zum Kreuzjöchlsee und über die bewirtschafteten Hütten Brechhornhaus, Fleidingalm, Alpenrosenhütte und Sonnalm zur Mittelstation der Gondelbahn. Von diesem Pfad, der im Frühjahr durch ein rosa Meer aus Alpenrosen führt, hat man ein herrliches Panorama ins Windautal und tief in die Hohen Tauern hinein. Man sagt, dass früher die Senner über diesen Steig in kalten Herbstnächten die Sennerinnen besucht haben.

Simple Share Buttons